Zu viel allein….

Eigentlich hab ich gar keine Zeit für andere, für Freunde. Da soll ich dann zuhören, was „Gscheites“ von mir geben. Viel zu anstrengend nach einem langen Arbeitstag.

Sicher – immer allein, nur mit sich, in Gedanken und Selbstgesprächen – auch nicht immer fein.

Allein am Abend vor dem Fernseher, allein auf Urlaub, allein im Volkshochschulkurs, allein im Konzert und im Kino. Allein mit den guten Dingen und auch den schlechten.

Teilen – Fehlanzeige

Warum fällt es mir eigentlich so schwer, mit jemanden was zu teilen? Wann hat es begonnen, dass ich eine harte Schale bekam, dass ich mehr und mehr zurückgezogen lebte, dass ich mir einredete, dass es mir allein am besten geht und ich zwar einsam bin, mir aber viele Probleme damit erspare.

Glaub ich daran wirklich, hat es sich so ergeben oder kann ich mich da gar nicht mehr so genau erinnern.

Zu zweit ist man weniger allein……………………..eine Schreibwerkstatt für Teilungswillige – 1 Tag .

Termin im Juni 2017, Tel. Anmeldung: Helga Schwarz 0699-1717 42 46